Windengetriebe 2017-03-21T08:23:03+00:00

WINDENGETRIEBE

Mit der Hilfe von Planetenradstufen ist es möglich, Doppelantriebssysteme oder Notantriebssysteme in kritischen Anlagenteilen wie Sauerstofflanzenwinden oder Hubwerken zu realisieren. Es können – rein mechanisch – zwei unterschiedliche Abtriebsdrehzahlen erzielt werden, wodurch vielfach auf den Einsatz von teuren, frequenzgesteuerten Motoren verzichtet werden kann. Dazu wird über die Planetenstufe ein zweiter Antrieb ein- bzw. ausgekoppelt. Gleichzeitig wird durch die Antriebsredundanz eine sehr hohe Betriebssicherheit erreicht.

TECHNISCHE DATEN

GETRIEBETYP: Planetenstirnradgetriebe
ANTRIEBSLEISTUNG: 100 kW bis 500 kW
ABTRIEBSDREHZAHL: 5 bis 25 min-1
ÜBERSETZUNG: 120 bis 200
SCHMIERUNG / KÜHLUNG: Tauchschmierung / Kühlung über das Gehäuse

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Eisenbeiss realisiert Getriebelösungen für Zwei-Motoren-Antriebe, mit denen eine Abstufung der Hubgeschwindigkeit ermöglicht wird.
Durch die Antriebsredundanz bei solchen Systemen bleibt das Hubwerk auch bei Ausfall eines Antriebs funktionsfähig.

ANWENDUNGSGEBIETE

FLÜSSIGPHASE IN DER STAHLERZEUGUNG

In der Produktion von flüssigem Stahl sind Anlagenverfügbarkeit und Sicherheit oberstes Gebot. Wir haben das spezifische Know-How in der Entwicklung, Fertigung und Lieferung von Spezialgetrieben für Krane in der Stahl- und Aluminiumindustrie.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-239