Vertikale Stirnradgetriebe für Kaplan Schachtturbinen 2017-03-21T08:23:03+00:00

VERTIKALE STIRNRADGETRIEBE FÜR KAPLAN-SCHACHTTURBINEN

Sämtliche Details dieses Getriebekonzepts sind den hohen Anforderungen einer vertikalen Wasserturbine angepasst. So ist z.B. die Turbinenwelle hohl gebohrt, um die Laufschaufel-verstellung von oben durch das Getriebe durchführen zu können. Die Generatorlaterne wird massiv ausgeführt, ist entsprechend verrippt und direkt mit dem Gehäuse verschweißt. Dadurch wird das Gewicht des Generators sicher aufgenommen und die Gefahr kritischer Schwingungen minimiert. Ein spezielles, verschleißfreies Dichtungssystem auf der Antriebsseite verhindert sicher jeden Ölaustritt aus dem Getriebe.

TECHNISCHE DATEN

BAUREIHE: TGVF (einstufig) oder TDVF (zweistufig)
ANTRIEBSLEISTUNG: 100 kW bis 7.500 kW
ABTRIEBSDREHZAHL: 500 bis 1.000 min-1
ÜBERSETZUNG: 2,5 bis 7 (einstufig), 5,5 bis 18 (zweistufig)

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Eine hohe Betriebssicherheit ist durch ein ausfallsicheres Schmiersystem gewährleistet.

ANWENDUNGSGEBIETE

WASSERKRAFT

Die von Eisenbeiss eigens für Niederdruckturbinen konzipierte Baureihe wird den Anforderungen in Bezug auf Platzbedarf, Einbauraum und optimaler Getriebeübersetzung gerecht. Selbstverständlich sind dabei auch die in der Wasserkraft bekannten Störfälle wie Kurzschluss, Netzausfall und Notstopp berücksichtigt. Im Vergleich zu anderen Produkten und Lösungen generieren Eisenbeiss Getriebe durch höchsten Wirkungsgrad mehr Erträge.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-289