Konisches Gegenlaufgetriebe 2017-03-21T08:23:03+00:00

KONISCHE GEGENLAUFGETRIEBE

Konische Doppelschneckenextruder werden vor allem als Co-Extruder oder als Stand-
Alone-Maschinen für den unteren Ausstoßbereich verwendet.

Zur Herstellung von Getrieben für konische Doppelschnecken-Extruder und der dafür
erforderlichen konischen Verzahnungen ist ein hochspezieller Maschinenpark sowie
besonderes Fertigungs-Know-how erforderlich. Eisenbeiss zählt weltweit zu den
wenigen Getriebeherstellern, die konische Doppelschneckenextrudergetriebe fertigen
können und komplettiert damit seine Produktpalette als Gesamtanbieter für
spezialisierte Getriebe der Extrusionstechnik.

Konische Gegenlaufgetriebe von Eisenbeiss werden exakt für die jeweiligen
Kundenanforderungen konzipiert.

TECHNISCHE DATEN

BAUREIHE: KGG
ANTRIEBSLEISTUNG: 11 bis 220 kW
ABTRIEBSDREHMOMENT: 1.000 bis 40.000 Nm pro Welle
ABTRIEBSDREHZAHL: 30 bis 60 min-1
ÜBERSETZUNG: 30 bis 90
SCHMIERUNG / KÜHLUNG: Tauch- oder Druckumlaufschmierung mit optionaler Ölkühlung
SCHNECKENRÜCKDRUCK: bis zu 500 bar Dauerbelastung
SCHNECKENDURCHMESSER: 35 bis 125 mm

VORTEILE

Vorteile Eisenbeiss

Eisenbeiss verwendet einen hochspeziellen Maschinenpark für konische Verzahnungen, wodurch diese in einsatzgehärteter und geschliffener Form hergestellt werden und somit einen Leistungsvorsprung von bis zu 30% bieten.

Vorteile Eisenbeiss Getriebe

Durch eine innovative Gehäusekonstruktion werden die Axialkräfte nur im Verteilgehäuse aufgenommen, und somit mögliche Leckagen bereits vom Konzept vermieden.

ANWENDUNGSGEBIETE

PVC-EXTRUSION

Durch konsequente Spezialisierung hat sich Eisenbeiss zu einem dynamischen, innovativen und international richtungsweisenden Kompetenzzentrum für Antriebskonzepte der Kunststoffextrusion entwickelt. Die führenden Maschinenhersteller der Extrusionsbranche vertrauen auf das Expertenwissen unserer Ingenieure sowie auf unsere langjährige Erfahrung in der Herstellung von Spezialgetrieben.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-269