Getriebe 2017-03-21T08:23:06+00:00

EXTRUSION

PARALLELE GLEICHLAUFGETRIEBE

Parallele Gleichlaufgetriebe von Eisenbeiss werden exakt für die jeweiligen Kundenanforderungen konzipiert.

MEHR
Paralleles Gegenlaufgetriebe

PARALLELE GEGENLAUFGETRIEBE

Das einzigartige Torque Master® 4-Wellen-Verteilsystem mit kämmenden Abtriebswellen hat sich im weltweiten Einsatz als die zuverlässigste und robusteste Lösung erwiesen.

MEHR

KONISCHE GEGENLAUFGETRIEBE

Konische Doppelschneckenextruder werden vor allem als Co-Extruder oder als Stand-Alone-
Maschinen für den unteren Ausstoßbereich verwendet.

MEHR

EINSCHNECKEN-EXTRUDERGETRIEBE

Unsere Getriebe für Einschneckenextruder kommen in allen Bereichen der Extrusion zum Einsatz.

MEHR

ENERGIETECHNIK

STIRNRADGETRIEBE FÜR
PIT-TURBINENGETRIEBE

Diese für PIT-Turbinen entwickelten Getriebe zeichnen sich neben der robusten und kompakten Bauweise durch einen Wirkungsgrad von rund 99% aus.

MEHR

VERTIKALE STIRNRADGETRIEBE FÜR KAPLAN-SCHACHTTURBINEN

In sämtlichen Details ist dieses Getriebekonzept den hohen Anforderungen einer vertikalen Wasserturbine angepasst.

MEHR

KEGELSTIRNRADGETRIEBE

Die von Eisenbeiss dafür entwickelte Getriebe-Baureihe trägt diesem Umstand Rechnung und ermöglicht mithilfe eines Kegeltriebes eine horizontale Lage des Generators.

MEHR

KEGELRADGETRIEBE

Das Herzstück eines Eisenbeiss Kegelradgetriebes für Rohrturbinen besteht aus einem Kegeltrieb, der in einem eigenen Verfahren hartgefräst wird, wodurch höchste Oberflächenqualität der Verzahnung sichergestellt ist.

MEHR
Gasmotor Stromgenerator

GASMOTOR-STROMGENERATOR

Eisenbeiss bietet spezielle Getriebe für 60-Hz-Generatorsets, die es ermöglichen, baugleiche Gasmotoren wie im 50-Hz-Netz zu verwenden.

MEHR

STAHL UND ALUMINIUM

WINDENGETRIEBE

Mithilfe von Planetenradstufen ist es möglich, Doppelantriebssysteme oder Notantriebssysteme in kritischen Anlagenteilen wie Sauerstofflanzenwinden oder Hubwerken zu realisieren.

MEHR

EISENBEISS STIRNRADGETRIEBE

Durch spezielle Wirkungsgradoptimierungen wurden die Verlustleistungen von Eisenbeiss Stirnradgetrieben auf ein Minimum reduziert.

MEHR

PFANNENDREHTURM-PLANETENGETRIEBE

Eisenbeiss hat für diese Anwendung verschiedene Getriebelösungen entwickelt,
die sich bereits jahrzehntelang im rauen Stahlwerkseinsatz bewiesen haben.

MEHR

FAHRWERK

Die Verzahnung ist auf die statische Festigkeit, welche bei Räderrutschen maßgeblich ist, optimiert.

MEHR

HUBWERKE

Bei diesen Getrieben wird vor allem auf eine gewichtsoptimierte, schmale Bauform geachtet.

MEHR

HUBWERK MIT ZWEI ANTRIEBEN

Mithilfe von Planetenüberlagerungssystemen realisiert Eisenbeiss Zwei-Motoren-Antriebe für volle oder halbe Hubgeschwindigkeit.

MEHR

STRANGGUSSTREIBER-GETRIEBE

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse in Stranggussanlagen wird auf einen sehr kompakten Aufbau der Treiberelemente geachtet.

MEHR

SINGLE-DRIVE-GETRIEBE

Kompakte Bauform in horizontaler oder vertikaler Bauart zeichnen die Single-Drive-Getriebe von Eisenbeiss aus.

MEHR

TWIN-DRIVE-GETRIEBE

Mit Twin-Drive-Getrieben von Eisenbeiss übertragen Sie Leistungen bis zu 6 MW, aufgeteilt auf zwei unabhängige Abtriebswellen.

MEHR

KAMMWALZGETRIEBE

Die Getriebe sind so konstruiert, dass sie trotz rauem Betrieb eine hohe Zuverlässigkeit bieten.

MEHR

DRAHT- / FEINWALZGETRIEBE

In diesem Fall ist die Leistungsverzweigung auf drei weit auseinander liegenden Rollen eine große Herausforderung.

MEHR

SPEICHERWINDE

Extreme Belastungen im Stillstand zeichnen diese Anwendung aus, deswegen liegt der Auslegungsfokus auf einer hohen statischen Festigkeit.

MEHR

S-ROLLENANTRIEB

Mittels optimierter Verzahnung, Lagerung und Schmierung wird bei dieser Anwendung die Verlustleistung gegenüber herkömmlichen Lösungen um ca. 30% reduziert.

MEHR

RICHTMASCHINENGETRIEBE

Auf Basis des hohen Anlagenwissens über auftretende Momente und Belastungen im Richtprozess entwirft Eisenbeiss Getriebe individuell für die jeweiligen Erfordernisse.

MEHR

STRECKRICHTER-ANTRIEBSSYSTEME

Aufgrund der sehr hohen Übersetzung im Planetengetriebe benötigen diese Regelantriebe nur relativ wenig Leistung.

MEHR

HASPELGETRIEBE

Hohe Bandzüge und Coilgewichte stellen die Lagerungen der Haspeldorne auf die Probe.

MEHR

ANDERE BRANCHEN

SÄGENGETRIEBE

Die Besonderheit in diesem Anwendungsbereich liegt in den stoßartigen Belastungen durch den Sägeprozess.

MEHR

GETRIEBE FÜR TRENNSCHLEIFMASCHINEN

Extreme Hitze und Schleifstaubentwicklung
sind die Einsatzbedingungen für Trennschleifmaschinengetriebe.

MEHR