Einschnecken-Extrudergetriebe 2017-03-21T08:23:03+00:00

EINSCHNECKEN-EXTRUDERGETRIEBE

Unsere Getriebe für Einschnecken-Extruder kommen in allen Bereichen der Extrusion zum Einsatz – ob Folien, Platten oder Recyclingmaterial oder auch Nahrungsmittel und Tierfutter. Mitverantwortlich dafür ist die hohe Flexibilität unserer Einschnecken-Extrudergetriebe, die in allen Varianten in den Extruder eingebaut werden können: stehend oder liegend, in Z- oder
U-Ausführung, Motor oben oder unten. Alles ist möglich – sogar ein Ausziehen der Schnecke nach hinten kann vorgesehen werden.

Einschnecken-Extrudergetriebe von Eisenbeiss werden exakt für die jeweiligen Kundenanforderungen konzipiert.

TECHNISCHE DATEN

BAUREIHE: EEX
ANTRIEBSLEISTUNG: 100 bis 1.000 kW
ABTRIEBSDREHMOMENT: 10.000 bis 70.000 Nm
ABTRIEBSDREHZAHL: 60 bis 130 min-1
ÜBERSETZUNG: 6 bis 25
SCHMIERUNG / KÜHLUNG: Tauch- oder Druckumlaufschmierung mit optionalem Ölaggregat
SCHNECKENRÜCKDRUCK: bis zu 500 bar Dauerbelastung
SCHNECKENDURCHMESSER: 100 bis 350 mm

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Extreme Wirkungsgradverbesserung und somit hohe Energieeffizienz wird durch ein spezielles Schmiersystem erzielt. Mittels Niederdruck-, Schwerkraft- und Kaskadenschmierung ist das Öl dort wo es zur Schmierung gebraucht wird. Dadurch werden die Ölplanschverluste drastisch gesenkt, es wird keine externe Kühlung benötigt und die Ölmengen werden auf ein Minimum reduziert. Das energiesparende Eisenbeiss Getriebe ist durch ein Patent vor Nachbau geschützt.

ANWENDUNGSGEBIETE

RECYCLING

Eine Verbesserung des Getriebewirkungsgrades hilft nicht nur wertvolle Energie
zu sparen, sondern auch Betriebskosten zu senken.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-269