Kegelradgetriebe für Rohrturbine 2017-03-21T08:23:02+00:00

KEGELRADGETRIEBE

Das Herzstück eines Eisenbeiss Kegelradgetriebes für Rohrturbinen besteht aus einem Kegeltrieb, der in einem eigenen Verfahren hartgefräst wird, wodurch höchste Oberflächenqualität der Verzahnung sichergestellt ist. In Verbindung mit der steifen Gehäusekonstruktion wird so ein geräusch- und vibrationsarmer Lauf garantiert. Das Layout des Getriebes ist dem speziellen Einsatzfall genau angepasst. So ist das Gehäuse zylindrisch und verfügt über einen runden Flansch, der eine einfache und schnelle Befestigung im Turbinengehäuse ermöglicht. Um Wartungsfreundlichkeit zu erzielen, sind alle Komponenten der Schmierung auf der Rückseite des Getriebes gut zugänglich vormontiert.

TECHNISCHE DATEN

BAUREIHE: TKF
ANTRIEBSLEISTUNG: 100 kW bis 2.500 kW
ABTRIEBSDREHZAHL: 500 bis 1.000 min-1
ÜBERSETZUNG: 2,5 bis 5,6

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Einfache Montage und Wartungsfreundlichkeit werden durch einen runden Einbauflansch und leicht zugängliche Schmierungskomponenten garantiert.

ANWENDUNGSGEBIETE

WASSERKRAFT

Die von Eisenbeiss eigens für Niederdruckturbinen konzipierte Baureihe wird den Anforderungen in Bezug auf Platzbedarf, Einbauraum und optimaler Getriebeübersetzung gerecht. Selbstverständlich sind dabei auch die in der Wasserkraft bekannten Störfälle wie Kurzschluss, Netzausfall und Notstopp berücksichtigt. Im Vergleich zu anderen Produkten und Lösungen generieren Eisenbeiss Getriebe durch höchsten Wirkungsgrad mehr Erträge.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-289