Walzwerke 2017-03-21T08:23:05+00:00

WALZWERKE

ANLAGENVERFÜGBARKEIT
RUND UM DIE UHR

EISENBEISS BIETET SPEZIALGETRIEBE MIT LEISTUNGSSTEIGERUNG IM ZWEISTELLIGEN PROZENTBEREICH DURCH HOHE LEISTUNGSDICHTE BEI GLEICHEM BAURAUM.

Nur das Wissen um anlagengerechte Auslegung garantiert Sicherheit dort
wo sie gebraucht wird und auch notwendig ist. Nur so wird unnötige Überdimensionierung vermieden.

HOHE LEISTUNGSDICHTE
KURZE ACHSABSTÄNDE

QUALITÄT, DIE SICH BEZAHLT MACHT!

Für das Kaltwalzwerk hat Eisenbeiss Spezialgetriebe entwickelt, die kleine Achsabstände aufweisen, um damit kleine Walzendurchmesser zu erreichen. Durch diese hohe Leistungsdichte der Getriebe wird es ermöglicht, hochfeste Stahl- und Aluminiumsorten zu erzeugen. Die Getriebe sind weiters auf einen ruhigen und vibrationsfreien Lauf ausgelegt, was speziell im Alubereich sowie bei dünnen Blechen von großer Wichtigkeit ist.

WALZWERKE

Getriebe im Brammentransport
Blockdrücker, Brammenwender, Transportsysteme — dafür hat Eisenbeiss Getriebe, die speziell für diese Einsatzfälle ausgelegt sind, und die Kostenvorteile gegenüber den meist überdimensionierten Standardgetrieben haben.

Getriebe für Warmwalzwerke
Für Langprodukte liefert Eisenbeiss von der Vorstraße bis zur Fertigstraße alle Getriebe. Eisenbeiss Kammwalzgetriebe, ob in horizontaler oder vertikaler Ausführung, sind für die extrem rauen Umgebungseinflüsse,
Zunder, Staub und Kühlwasser entwickelt worden.

Getriebe für Kaltwalzwerke
Die Oberflächengüte gewalzter Bleche ist das wichtigste Qualitätskriterium des Kaltwalzprozesses. Um eine optimale Oberflächenbeschaffenheit zu erreichen, gilt es, Schwingungen im gesamten Antrieb auf ein Minimum zu reduzieren. Eisenbeiss wendet hoch entwickelte Methoden zur Schwingungsreduktion von Antrieben an.

Getriebe für Drahtwalzwerke und Profilwalzwerke
In schnell laufenden Drahtwalzanlagen – mit Drahtgeschwindigkeiten bis 120 m/sec sorgen Getriebe höchster Güteklasse mit modifizierten Lagerungen für hohe Laufruhe und damit für eine Lagerlebensdauer von bis zu 80.000 Stunden. Spezielle Dichtungen schützen Ab- und Antriebswellen vor Schmutz und Zunder und verhindern damit Kühlwassereintritt – sowie Ölaustritt.

GETRIEBELÖSUNGEN

SINGLE-DRIVE-GETRIEBE

Kompakte Bauform in horizontaler oder vertikaler Bauart zeichnen die Single-Drive-Getriebe von Eisenbeiss aus. Eine hohe Leistungsdichte der Doppelschrägverzahnung ermöglicht die Übertragung
von bis zu 6 MW bei Kammwalzabständen von teilweise nur 400 mm.

MEHR

TWIN-DRIVE-GETRIEBE

Mit Twin-Drive-Getrieben von Eisenbeiss übertragen Sie Leistungen bis zu 6 MW, aufgeteilt auf zwei unabhängige Abtriebswellen.

MEHR

KAMMWALZGETRIEBE

Die horizontalen und vertikalen Antriebe von Draht- und Profilstraßen unterliegen einer Vielzahl
von ganz spezifischen Anforderungen.

MEHR

FEINWALZWERKE

Spezielle Anwendungen verlangen spezielle Lösungen.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-239