Twin-Drive-Getriebe 2017-03-21T08:23:03+00:00

TWIN-DRIVE-GETRIEBE

Mit Twin-Drive-Getrieben von Eisenbeiss übertragen Sie Leistungen bis zu
6 MW, aufgeteilt auf zwei unabhängige Abtriebswellen. Moderne Berechnungsmethoden von Verzahnung und Wellen, verbunden mit neuesten Bearbeitungsmaschinen für korrigierte Verzahnungen, ermöglichen einen geringen Arbeitswalzenabstand.

In Verbindung mit der hohen Steifigkeit der Gehäuse und einer vibrationsarmen Auslegung der Stirnräder wird das Walzen von makellosen Bändern gewährleistet.

TECHNISCHE DATEN

GETRIEBETYP: Stirnradgetriebe
ABTRIEBSLEISTUNG: 500 kW bis 6.000 kW
ABTRIEBSDREHZAL: 25 bis 1.000 min-1
ÜBERSETZUNG: 1,5 bis 20
SCHMIERUNG / KÜHLUNG: Druckumlaufschmierung / externe Kühlung

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Maximale Blechfestigkeiten werden aufgrund kleinster Achsabstände erreicht.

ANWENDUNGSGEBIETE

WALZWERKE

Für das Kaltwalzwerk hat Eisenbeiss Spezialgetriebe entwickelt, die kleine Achsabstände aufweisen, um damit kleine Walzendurchmesser zu erreichen. Durch diese hohe Leistungsdichte der Getriebe wird es ermöglicht, hochfeste Stahl- und Aluminiumsorten zu erzeugen. Die Getriebe sind weiters auf einen ruhigen und vibrationsfreien Lauf ausgelegt was speziell im Alubereich sowie bei dünnen Blechen von großer Wichtigkeit ist.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-239