Single-Drive-Getriebe 2017-03-21T08:23:03+00:00

SINGLE-DRIVE-GETRIEBE

Kompakte Bauform in horizontaler oder vertikaler Bauart zeichnen die Single-Drive-Getriebe von Eisenbeiss aus. Eine hohe Leistungsdichte der Doppelschrägverzahnung ermöglicht die Übertragung von bis zu 6 MW, bei Kammwalzabständen von teilweise nur 400 mm. Durch die Verwendung von freiformgeschmiedeten Wellen wird keine Wellen-Nabenverbindung im Getriebe benötigt. Selbst bei Bandriss kann keine Passfeder gequetscht und keine Zahnwellenverbindung beschädigt werden.

Durch die bei Eisenbeiss obligatorische ausschließliche Verwendung von Markenlagern mit Massivkäfigen sind langlebige, robuste Gerüstantriebe für Tandemstraßen oder Reversierwalzwerke mit einer Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden lieferbar.

TECHNISCHE DATEN

GETRIEBETYP: Kammwalzgetriebe
ANTRIEBSLEISTUNG: 100 kW bis 6.000 kW
ABTRIEBSDREHZAHL: 30 bis 500 min-1
ÜBERSETZUNG: 1 bis 16
SCHMIERUNG / KÜHLUNG: Druckumlaufschmierung / externe Kühlung

VORTEIL

Vorteile Eisenbeiss

Wir kennen die hohen Anforderungen unserer Kunden, deshalb haben wir die Verzahnung konsequent weiterentwickelt. Damit erreichen wir höhere Tragfähigkeit, Laufruhe und steigenden Wirkungsgrad.

ANWENDUNGSGEBIETE

WALZWERKE

Für das Kaltwalzwerk hat Eisenbeiss Spezialgetriebe entwickelt, die kleine Achsabstände aufweisen, um damit kleine Walzendurchmesser zu erreichen. Durch diese hohe Leistungsdichte der Getriebe wird es ermöglicht, hochfeste Stahl- und Aluminiumsorten zu erzeugen. Die Getriebe sind weiters auf einen ruhigen und vibrationsfreien Lauf ausgelegt was speziell im Alubereich sowie bei dünnen Blechen von großer Wichtigkeit ist.

MEHR

Kontakt

Tel. +43 7223 896-100

Fax +43 7223 896-239